Dübendorf ZH - 21-Jährige auf dem Fussgängerstreifen angefahren und schwer verletzt
Publiziert

Dübendorf ZH21-Jährige auf dem Fussgängerstreifen angefahren und schwer verletzt

Am Mittwochabend kollidierte ein 23-jähriger Autofahrer mit einer Frau, die den Fussgängerstreifen überquerte. Die 21-Jährige wurde schwer verletzt in ein Spital gebracht.

von
Lynn Sachs
1 / 3
Eine 21-jährige Frau wurde am Mittwochabend auf einem Fussgängerstreifen in Dübendorf ZH angefahren.

Eine 21-jährige Frau wurde am Mittwochabend auf einem Fussgängerstreifen in Dübendorf ZH angefahren.

Kantonspolizei Zürich
Dabei wurde sie schwer verletzt und musste in ein Spital gefahren werden.

Dabei wurde sie schwer verletzt und musste in ein Spital gefahren werden.

Google Maps
Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

20min/Marco Zangger

Am Mittwochabend ereignete sich in Dübendorf ein Unfall. Gegen 22.45 Uhr fuhr ein 23-jähriger Autofahrer von Stettbach herkommend auf der Zürichstrasse und beabsichtigte auf dem geradeaus führenden Fahrstreifen in die Höglerstrasse Richtung Fällanden zu fahren. Dabei kollidierte er an der Höglerstrasse mit einer 21-jährigen Frau, welche die Strasse auf dem Fussgängerstreifen überquerte, schreibt die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung.

Durch den Anprall wurde die 21-Jährige zu Boden geworfen und schwer verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde sie mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren.

Die genaue Unfallursache ist derzeit nicht bekannt. Sie wird durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft, abgeklärt. Wegen des Unfalls musste der betroffene Strassenabschnitt für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt werden.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung