St-Aubin NE: 21-jähriger bei Selbstunfall tödlich verunglückt

Aktualisiert

St-Aubin NE21-jähriger bei Selbstunfall tödlich verunglückt

Ein junger Autofahrer ist nach einem heftigen Unfall im Autobahntunnel in St-Aubin NE an seinen Verletzungen verstorben. Die Autobahn wurde mehrere Stunden gesperrt.

von
aeg

Ein 21-jähriger Automobilist ist in der Nacht auf Samstag auf der Autobahn A5 in St-Aubin NE tödlich verunfallt. Aus zunächst noch ungeklärten Gründen hatte er bei der Einfahrt in einen Tunnel die linke Mauer touchiert, worauf sein Fahrzeug ausser Kontrolle geriet und auf dem Dach landete.

Der allein im Fahrzeug sitzende Autolenker sei dabei tödlich verletzt worden, teilte die Neuenburger Kantonspolizei mit. Die Autobahn musste bis am Samstagmorgen um 09.15 Uhr gesperrt werden. (aeg/sda)

Deine Meinung