«Hagupit» über Vietnam: 21 Tote durch Überschwemmungen
Aktualisiert

«Hagupit» über Vietnam21 Tote durch Überschwemmungen

Bei schweren Überschwemmungen sind im Norden Vietnams mindestens 21 Menschen getötet worden. Vier Menschen werden nach den Überflutungen in Folge des Taifuns «Hagupit» noch vermisst.

Tausende Häuser wurden in den seit drei Tagen andauernden Regenfällen überschwemmt oder zerstört, fast 100 000 Hektar Ackerland stehen unter Wasser.

Die Regierung entsandte nach Medienberichten tausende Soldaten zur Unterstützung der Hilfsmassnahmen in das Katastrophengebiet. Einige Bergregionen waren von der Aussenwelt abgeschnitten, die Behörden warnten vor Erdrutschen und Schlammlawinen.

(sda)

Deine Meinung