Aktualisiert 10.02.2004 21:42

211 t schwerer Transport durch den Kanton Bern

Zum Transport einer Tunnel-Vortriebsmaschine durchquerte in der Nacht auf gestern ein Ausnahmetransport den Kanton Bern.

Das Brummi-Monster brachte eine Länge von 46,2 Metern, eine Breite von 5,6 Metern und ein Gewicht von 211 Tonnen auf die Strasse.

Das war zu viel für einen Laster – hinten musste noch ein zweiter schieben. Der Schwertransport war auf der Durchreise vom Wallis nach Deutschland.

Eskortiert wurde der Mega-Brummi, der nur nachts fahren darf, von der Polizei. «Der Transport verlief problemlos», so Ernst Anneler von der Berner Kantonspolizei.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.