Handy-Unfall in Gossau SG – 22-Jährige Frau starb in Badewanne wegen Defekt an Ladekabel
Publiziert

Tödlicher Stromschlag in Gossau SG22-Jährige benutzte in Badewanne defektes Ladekabel von Drittanbieter

Letzte Woche starb in Gossau SG eine junge Frau in der Badewanne, weil ihr das Handy ins Wasser gefallen war. Ein Defekt am Ladekabel war Ursache für die Tragödie.

von
Philippe Coradi
1 / 2
Die 22-Jährige (r.) lebte noch bei den Eltern. Auf Facebook sprechen mehrere Personen ihrer Mutter ihr Beileid aus.

Die 22-Jährige (r.) lebte noch bei den Eltern. Auf Facebook sprechen mehrere Personen ihrer Mutter ihr Beileid aus.

Facebook
«Sie war eine sehr aufgestellte junge Frau und war sehr beliebt», sagt ihr ehemaliger Berufsbildner. 

«Sie war eine sehr aufgestellte junge Frau und war sehr beliebt», sagt ihr ehemaliger Berufsbildner.

Facebook

Darum gehts

  • Letzte Woche verstarb eine junge Frau, weil ihr das Handy ins Wasser fiel.

  • Nun wird bekannt, dass es zum tödlichen Stromschlag kommen konnte, weil das Ladekabel defekt war.

  • Zudem war es kein Originalzubehör.

Am Donnerstag kurz vor 21 Uhr ist es in Gossau SG zu einem Stromunfall in einer Badewanne gekommen. Dabei zog sich eine 22-jährige Frau tödliche Verletzungen zu.

Jetzt wurde bekannt, dass es zu dem Unglück kommen konnte, weil das Ladekabel einen Defekt aufwies. Zudem war es kein Originalzubehör, sondern von einem Drittanbieter. Dies vermeldet das «Tagblatt» mit Berufung auf die St. Galler Staatsanwaltschaft. Diese sagt weiter: «Es kann aber bestätigt werden, dass das defekte Ladekabel kausal für den Stromschlag war.»

Die 22-Jährige schaute in der Badewanne auf ihrem Handy eine Sendung. Dabei fiel es ihr ins Wasser. Weil das Mobiltelefon am Stromnetz angeschlossen war, führte der entstandene Stromschlag zum Tod. Die junge Frau wohnte noch bei ihren Eltern und war gelernte Fachfrau Detailhandel in der Modebranche.

Trauerst du oder trauert jemand, den du kennst?

Hier findest du Hilfe:

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Seelsorge.net, Angebot der reformierten und katholischen Kirchen

Muslimische Seelsorge, Tel. 043 205 21 29

Lifewith.ch, für betroffene Geschwister

Verein Regenbogen Schweiz, Hilfe für trauernde Familien

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Pro Senectute, Beratung älterer Menschen in schwierigen Lebenssituationen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung