Birrwil AG: 22-Jähriger nach Unfall in kritischem Zustand
Aktualisiert

Birrwil AG22-Jähriger nach Unfall in kritischem Zustand

Bei einem Verkehrsunfall ist am Samstagabend ein 22-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Er wurde in kritischem Zustand ins Spital geflogen.

von
gwa
1 / 3
Auf der Zihlstrasse zwischen Beinwil am See und Birrwil ist es am Samstagabend zu einem Unfall gekommen.

Auf der Zihlstrasse zwischen Beinwil am See und Birrwil ist es am Samstagabend zu einem Unfall gekommen.

Kantonspolizei Aargau
Der Autofahrer (22) wurde beim Unfall schwer verletzt und in kritischem Zustand ins Spital geflogen. Sein Beifahrer (31) wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Der Autofahrer (22) wurde beim Unfall schwer verletzt und in kritischem Zustand ins Spital geflogen. Sein Beifahrer (31) wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Kantonspolizei Aargau
Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Strafuntersuchung zur Klärung der Unfallursache eröffnet. Sie ordnete beim Fahrer eine Blut- und Urinuntersuchung an.

Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Strafuntersuchung zur Klärung der Unfallursache eröffnet. Sie ordnete beim Fahrer eine Blut- und Urinuntersuchung an.

Kantonspolizei Aargau

Kurz nach 22.30 Uhr war am Samstagabend ein Italiener (22) mit seinem Auto auf der Zihlstrasse unterwegs von Beinwil am See in Richtung Birrwil. Dort verlor er die Herrschaft über das Auto: Das Auto geriet gegen eine Böschung und überschlug sich danach.

Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und dabei schwer verletzt. Per Helikopter wurde er in kritischem Zustand ins Spital geflogen, wie die Kantonspolizei Aargau am Sonntag mitteilte. Der Beifahrer (31) wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Die Staatsanwaltschaft Zofingen-Kulm hat eine Strafuntersuchung zur Klärung der Unfallursache eröffnet. Sie ordnete beim Fahrer eine Blut- und Urinuntersuchung an.

Deine Meinung