03.03.2019 01:17

Genf22-Jähriger tot in der Rhone aufgefunden

Am Samstagmorgen wurde eine Leiche in Genf entdeckt. Die Umstände sind noch unklar.

1 / 2
Mitten in Genf wurde die Leiche eines jungen Portugiesen gefunden.

Mitten in Genf wurde die Leiche eines jungen Portugiesen gefunden.

Google Maps
Der Fundort lag zwischen dem Damm Seujet und der Brücke Coulouvrenière.

Der Fundort lag zwischen dem Damm Seujet und der Brücke Coulouvrenière.

Google Street View

In der Rhone bei Genf ist am Samstag ein junger Mann tot aufgefunden worden. Die Umstände waren zunächst unklar. Die Polizei leitete Ermittlungen ein. Beim Toten handelt es sich laut einer Polizeisprecherin um einen 22-jährigen Portugiesen.

Die Leiche habe am Morgen zwischen dem Damm Seujet und der Brücke Coulouvrenière getrieben, sagte die Sprecherin der Genfer Polizei am Abend der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Sie bestätigte Informationen der Online-Ausgabe der Zeitung «Tribune de Genève». Die Polizei sei gegen 9 Uhr alarmiert worden.

Nachdem der Mann aufgefunden worden sei, habe man nur noch dessen Tod feststellen können, sagte die Sprecherin. Eine Autopsie werde durchgeführt, um die Ursache und die Umstände des Todes zu klären. (20 Minuten/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.