Soziale Netzwerke: 22 Rappen für ein Bild von Britney
Aktualisiert

Soziale Netzwerke22 Rappen für ein Bild von Britney

Die Sängerin hat wohl wenig zu verschenken. Als erster Star verkauft sie Präsente auf Facebook.

von
hst

Auf den Hilfe-Seiten von Facebook heisst es: «Du kannst jetzt Geschenkgutschriften kaufen, die zum Kauf von virtuellen Geschenken verwendet werden können. Geschenkgutschriften können in Denominationen von 100 Gutschriften für $1 USD gekauft werden. Der Wert jedes Geschenks wird jeweils darunter angezeigt.» Geschenke, die zuvor $1 USD gekostet haben, würden jetzt für 100 Gutschriften angeboten. Facebook werde weiterhin eine begrenzte Anzahl von virtuellen Geschenken gratis anbieten, die Sponsoren oder besondere Anlässe darstellen.

Anscheinend hat Britney Spears nur noch wenig zu verschenken. Denn die Sängerin bietet über ihr Profil Mitgliedern des sozialen Netzwerkes nun Bilder und virtuelle Autogrammkarten an. Umgerechnet kostet ein Geschenk etwa 22 Rappen. Immerhin gibt es eine Autogrammkarte ohne Foto nach wie vor gratis. Wie die Erlöse zwischen der Sängerin und Facebook aufgeteilt werden, ist nicht bekannt. Im Geschenkeladen das Portals ist sie bislang der einzige Star, der Präsente anbietet. Die meisten der sonst dort erhältlichen Bilder kosten umgerechnet etwa elf Rappen - also die Hälfte im Vergleich zu Britneys Aufmerksamkeiten, mit denen die Beschenkten ihr Profil schmücken können.

Facebook hatte seinen Geschenkeladen im Februar 2007 gestartet. Bei einem öffentlichen Präsent können die Mitglieder, welche sich das Profil der beschenkten Person anschauen können, das Geschenk sehen. Hat man ein persönlichen Geschenk gemacht, kann sich nur der Benutzer, der es bekommen hat, die Informationen zum Absender und die persönliche Nachricht angucken.

Deine Meinung