23,6 Mio für Lokremiseumbau
Aktualisiert

23,6 Mio für Lokremiseumbau

Das grösste noch erhaltene Eisenbahnrunddepot der Schweiz, die Lokremise in St. Gallen, soll ein Kulturzentrum werden.

Geplant sind Räume für Tanz und experimentelle Theaterformen von Konzert und Theater St.Gallen. Das Programmkino Kinok erhält einen Kinosaal. Auch unkonventionelle Ausstellungsformen sollen Platz finden. Im Industriedenkmal soll es zudem ein Restaurant und einen grossen Eingangsbereich geben. Der Umbau ist mit 23,6 Millionen Franken budgetiert. Heisst der Kantonsrat die Vorlage gut, kann im Frühling 2009 darüber abgestimmt werden.

Deine Meinung