230 Verstösse gegen Verkehrsregeln innert 90 Minuten
Aktualisiert

230 Verstösse gegen Verkehrsregeln innert 90 Minuten

230 Verstösse gegen Verkehrsregeln innert 90 Minuten haben drei Polizeikontrollen in Basel registriert.

Das macht «alle 24 Sekunden eine Verkehrssünde», wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Diesmal kommen die Bussenzettel per Post.

Am Dienstagmorgen haben je zwei Polizeidienstangestellte an den Kreuzungen Feldbergstrasse/Hammerstrasse, Riehenstrasse/Riehenring sowie Wettsteinplatz/Grenzacherstrasse den fahrenden Verkehr beobachtet und die Verkehrsübertretungen notiert. In anderthalb Stunden wurden 220 Lenkende bei insgesamt 230 Verstössen erwischt.

Konkret gab es 142 Bussen, weil beim Abbiegen der Blinker nicht betätigt wurde. 84 Fahrzeuglenker hatten die Sicherheitsgurte nicht umgelegt und drei hatten ihr Handy am Ohr. Ein Lenker fuhr mit eingeschaltetem und stark blendendem Nebellicht.

(sda)

Deine Meinung