24-Jähriger auf Heimweg überfallen
Aktualisiert

24-Jähriger auf Heimweg überfallen

Am Freitag, kurz nach 3.30 Uhr, ist ein 24-jähriger Schweizer auf dem Heimweg zwischen der Kuppel und dem Rialto von fünf bis sechs Jugendlichen überfallen, mit Fusstritten traktiert und ausgeraubt worden.

Zuerst waren ihn zwei der Täter um Geld angegangen. Als er ablehnte, wurde der 24-Jährige zu Boden geschlagen. Gemäss dem Opfer handelte es sich um 16- bis 18-jährige Türken und Albaner.

Seit Oktober 2004 haben sich beim ZolliParkplatz und im Nachtigallenwäldchen bereits sechs ähnliche Raubüberfälle ereignet, meldete die Staatsanwaltschaft.

Deine Meinung