Twitter-Hate: 25 Gründe, James Blunt auf Twitter zu folgen
Aktualisiert

Twitter-Hate25 Gründe, James Blunt auf Twitter zu folgen

Was andere Stars gekonnt ignorieren, spornt James Blunt nur an: Der Sänger geht mit Hassposts auf Twitter äusserst humorvoll um.

von
ink

In Zeiten des Internets sind sogenannte Haters nur einen Klick entfernt. Schliesslich ist es viel einfacher, jemandem etwas Böses zu twittern, als es demjenigen persönlich ins Gesicht zu sagen. Vor allem Stars können davon ein Lied singen, werden sie im Internet wohl am meisten von hasserfüllten Menschen angegriffen.

Keine Ausnahme ist James Blunt. Der britische Sänger wurde im vergangenen Jahr des Öfteren Opfer von Internet-Hass und bekam regelmässig Tweets von Menschen, die seine Musik oder seine Person partout nicht ausstehen können. Doch anstatt die bösen Nachrichten zu ignorieren, holt Blunt zum Gegenschlag aus und twittert fröhlich zurück - mit fantastischen Antworten, die jedem Hater den Wind aus den Segeln nehmen. Die 25 besten Tweets von James Blunt sehen Sie in der Bildergalerie.

Deine Meinung