Zwei Personen verhaftet: 25-Jähriger bei Raubüberfall verletzt
Aktualisiert

Zwei Personen verhaftet25-Jähriger bei Raubüberfall verletzt

Ein 25-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag in Dübendorf im Kanton Zürich von mindestens zwei Personen zusammengeschlagen und beraubt worden.

Das Opfer erlitt dabei einen Nasenbeinbruch und weitere Gesichtsverletzungen und musste ins Spital gebracht werden, wie die Zürcher Kantonspolizei am Mittwoch bekannt gab. Zwei Täter wurden verhaftet. Das Opfer war von zwei Personen beim Glattuferweg im Glattpark provoziert und mehrmals geschlagen worden, bis es zu Boden fiel. Dabei wurde ihm auch das Portemonnaie entwendet.

Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass sich während des Überfalls noch weitere Personen in unmittelbarer Nähe befanden. Ob es sich um Passanten oder Komplizen handelte, war zunächst nicht bekannt. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung wurden ein Schweizer und ein Serbe aus dem Ort verhaftet. (dapd)

Deine Meinung