Zürich: 25-Jähriger belästigt Mädchen auf Schulhof
Aktualisiert

Zürich25-Jähriger belästigt Mädchen auf Schulhof

Auf dem Schulhof der Stadtzürcher Schule Im Gut hat ein 25-jähriger Mann mindestens zwei Mädchen sexuell belästigt. Die Polizei konnte ihn im Kreis 3 verhaften.

von
rom
Pausenplatz der städtischen Schule Im Gut in Zürich-Wiedikon.

Pausenplatz der städtischen Schule Im Gut in Zürich-Wiedikon.

Die Stadtpolizei Zürich wurde am späten Donnerstagnachmittag benachrichtigt, dass ein 12-jähriges Mädchen auf dem Schulhof der Schule Im Gut im Zürcher Kreis 3 von einem Unbekannten belästigt werde. Vor Ort konnten die Schulkinder den Polizisten eine Beschreibung des Mannes liefern.

Kurz darauf konnte er im selben Stadtkreis gefasst werden, wie Judith Hödl, Sprecherin der Stadtpolizei, eine Meldung von Radio Zürisee bestätigt. Bei den Befragungen stellte sich heraus, dass es bereits früher am Tag zu einem ähnlichen Fall mit einem anderen 12-jährigen Mädchen gekommen ist.

Nähere Angaben dazu und zur Art der sexuellen Belästigung kann sie aufgrund der laufenden Ermittlungen noch nicht machen. Nur so viel: «Der Mann befindet sich nach wie vor in Haft und wird der Staatsanwaltschaft zugeführt.»

Deine Meinung