Städte als Magneten: «26-Jährige ziehen am häufigsten um»
Publiziert

Städte als Magneten«26-Jährige ziehen am häufigsten um»

Städte sind bei jungen Erwachsenen beliebt. Laut Patrick Schnorf von Wüest Partner AG liegt das unter anderem an der Nähe zum Arbeitsort.

von
T. Mathis

Patrick Schnorf von der Beratungsfirma Wüest Partner AG erklärt, warum junge Schweizer und Ausländer in die Städte wandern.

Der Anteil an Personen, die im Alter von 20 bis 30 Jahren in die Städte ziehen, ist gross, wie eine Auswertung von 20 Minuten zeigt. Im Video-Interview erklärt Immobilien-Experte Patrick Schnorf von der Beratungsfirma Wüest Partner AG die Gründe dafür.

Deine Meinung