Aktualisiert 16.02.2005 20:43

2600 t Salz verstreut

«Das ist ein eigenartiger Winter», so Hans-Peter Berger, Leiter der Zürcher Stadtreinigung.

«Dass es in der Stadt so häufig hintereinander und in völlig unregelmässigen Abständen schneit, ist eher selten.» Bereits jetzt habe man 2600 Tonnen Salz verbraucht.

Im letzten Jahr reichten 2400 Tonnen für den ganzen Winter. Trotz Grosseinsatz der Räumkräfte kam es gestern im ganzen Kanton zu mehreren Verkehrsunfällen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.