A3 bei Bilten GL: 27-Jährige dreht Auto-Pirouetten
Aktualisiert

A3 bei Bilten GL27-Jährige dreht Auto-Pirouetten

Aquaplaning: Eine 27-jährige Autofahrerin hat auf der Überholspur der A3 die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Am Fahrzeug und den Leitplanken entstand Sachschaden.

Das beschädigte Auto der 27-Jährigen.

Das beschädigte Auto der 27-Jährigen.

Mit einem Schrecken davon gekommen ist eine 27-jährige Autolenkerin bei einem Selbstunfall auf der Autobahn A3 bei Bilten GL. Wegen Aquaplanings verlor sie am Dienstag die Kontrolle über das Auto, krachte in die Mittelleitplanke und drehte sich mehrere Male um die eigene Achse.

Der Wagen kam schliesslich in der Mitte der Autobahn zum Stillstand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Am Fahrzeug und den Leitplanken entstand Sachschaden, die Lenkerin blieb unverletzt. (sda)

Deine Meinung