Illinois, USA - 28-Jährige erschiesst Mann, weil er sie nicht küssen wollte

Publiziert

Illinois, USA28-Jährige erschiesst Mann, weil er sie nicht küssen wollte

Nachdem Claudia Resendiz-Florez und James P. Jones viel Alkohol getrunken hatten, wollte die Frau, dass er sie küsste. Der Mann weigerte sich – daraufhin erschoss sie ihn.

von
Karin Leuthold
1 / 3
Claudia Resendiz-Florez wurde in der Nacht auf den 15. Oktober 2021 in einer Wohnsiedlung in Rolling Meadow im US-Staat Illinois verhaftet. Sie hatte zuvor einen Mann erschossen.

Claudia Resendiz-Florez wurde in der Nacht auf den 15. Oktober 2021 in einer Wohnsiedlung in Rolling Meadow im US-Staat Illinois verhaftet. Sie hatte zuvor einen Mann erschossen.

 Rolling Meadows Police Department
In dieser Wohnsiedlung wohnte die Täterin mit dem Opfer und dessen Freundin. Als Resendiz-Florez den Mann bat, sie zu küssen, weigerte er sich. Stattdessen küsste er seine Freundin. 

In dieser Wohnsiedlung wohnte die Täterin mit dem Opfer und dessen Freundin. Als Resendiz-Florez den Mann bat, sie zu küssen, weigerte er sich. Stattdessen küsste er seine Freundin.

Google Streetview
Resendiz-Florez soll daraufhin eifersüchtig geworden sein. Sie zog eine Pistole, die unter einem Sofakissen versteckt war, und erschoss Jones.

Resendiz-Florez soll daraufhin eifersüchtig geworden sein. Sie zog eine Pistole, die unter einem Sofakissen versteckt war, und erschoss Jones.

Google Streetview

Claudia Resendiz-Florez hat einen Mann erschossen, weil er sich weigerte, sie während eines Treffens in ihrem Haus zu küssen. Die Polizei war spät am Donnerstagabend zu einer Wohnsiedlung in Rolling Meadow im US-Staat Illinois ausgerückt, nachdem eine Meldung über eine Schiesserei eingegangen war. Die Beamte fanden in einem Haus die Leiche des 29-jährigen James P. Jones. Das Opfer hatte eine Schusswunde in der Brust. Er wurde noch am Tatort für tot erklärt.

Ermittlungen ergaben, dass die beiden am Abend reichlich Alkohol getrunken hatten, als Resendiz-Florez Jones angeblich um einen Kuss bat. Die Frau, Mutter dreier Kinder, war erst kürzlich bei Jones und seiner Freundin eingezogen.

Sie holte eine Pistole, die unter einem Sofakissen versteckt war

Resendiz-Florez wurde offenbar eifersüchtig, als der Mann sich zu seiner Freundin umdrehte und sie stattdessen küsste. Als er dann das zweite Mal ablehnte, Resendiz-Florez zu küssen, zog sie einem Bericht des Lokalsenders WHDH zufolge eine Pistole, die unter einem Sofakissen versteckt war, und erschoss Jones.

Claudia Resendiz-Florez wurde wegen Mordes verhaftet und sitzt in Untersuchungshaft. Der Richter John F. Lyke Jr. ordnete an, Claudia Resendiz-Flores ohne Kaution festzuhalten. Sie soll am Dienstag erneut vorgeführt werden.

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Lilli.ch, Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

Agredis, Gewaltberatung von Mann zu Mann, Tel. 078 744 88 88

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung