Aktualisiert 29.06.2005 07:26

28 Meeressäuger brutal abgeschlachtet

Am Strand der «Baja California» im äussersten Nordwesten Mexikos sind am Wochenende 26 Seelöwen, ein Seeelefant sowie ein Delphin tot aufgefunden worden.

Die Tiere wurden brutal abgeschlachtet, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen gegen die unbekannten Täter ein. Die brutale Tat erregte grosses Aufsehen, da die Tiere eine beliebte Touristenattraktion darstellen.

Die Gewässer der «Baja California» ziehen neben Seelöwen und Delphinen jedes Jahr auch viele Wale an, die dort ihren Nachwuchs zur Welt bringen. Sie alle stehen unter Artenschutz.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.