Moskau: 297-mal Aufatmen: Notlandung geglückt
Aktualisiert

Moskau297-mal Aufatmen: Notlandung geglückt

Ein Flugzeug mit 297 Passagieren ist auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo notgelandet. Die Maschine war mit Spannung erwartet worden.

von
jeb

«Es wurden nach dem Start eines Airbus in Wladiwostok Reifenteile auf der Startbahn gefunden», sagte am Samstagmittag ein Sprecher des Flughafens. Darauf wurden in Moskau Vorbereitungen für eine allfällige Notlandung getroffen. Zuerst war unklar, wie ernst die Lage einzuschätzen sei. Es waren 297 Menschen an Bord des Flugzeugs, das möglicherweise Probleme mit dem Fahrwerk hatte. Gemäss der Internetseite RIA Novosti ist die Notlandung dann problemlos verlaufen. Das Flugzeug des Typs Airbus A-330 sei sicher in Moskau gelandet. Die Fortsetzung des Fluges bis nach Moskau sei nötig gewesen, damit der Treibstoff bis zur Landung aufgebraucht war, so RIA Novosti. Der Airbus gehört der Fluggesellschaft Vladivostok Avia. (jeb/dapd)

Deine Meinung