3 1/2 Jahre Knast für Stiefvater
Aktualisiert

3 1/2 Jahre Knast für Stiefvater

Ein 60-jähriger IV-Rentner muss wegen sexuellem Missbrauch an seiner Stieftochter dreieinhalb Jahre ins Zuchthaus. Der Angeklagte hatte die damals 14-Jährige zwischen 1996 und 1998 regelmässig zu sexuellen Handlungen gezwungen. Das Bezirksgericht folgte mit dem Urteil von gestern weitgehend dem Antrag der Anklage; die Verteidigung kündete Berufung an. Dem Opfer wurden 20 000 Franken Schmerzensgeld zugesprochen.

Deine Meinung