Aktualisiert 27.01.2011 22:49

Strassenbau Rüti ZH3,4 Millionen für mehr Verkerssicherheit

Mit verschiedenen Massnahmen soll an der Walderstrasse in Rüti die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer erhöht werden. Der Regierungsrat hat dafür 3,4 Millionen Franken bewilligt.

Von den Massnahmen sollen insbesondere die Velofahrer profitieren, wie der Regierungsrat am Donnerstag mitteilte. Geplant ist unter anderem eine Gehwegverbreiterung sowie der Bau beidseitiger Radstreifen.

Das Bauvorhaben im Abschnitt zwischen Niggital- und Neuhofstrasse ist Bestandteil der Radwegverbindung zwischen den Gemeinden Rüti und Wald. Der Gemeinderat Rüti hat für das 3,45 Millionen Franken teure Projekt einen Beitrag von 75 000 Franken bewilligt. Baubeginn ist im Sommer 2011, die Bauzeit beträgt rund 18 Monate.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.