Aktualisiert 09.12.2008 08:49

«Bauer, ledig, sucht»3+ bald auch mit schwulen Bauern?

In Deutschland dürfen sich künftig auch schwule Bauern für die TV-Show «Bauer sucht Frau» bewerben. Und auch in der Schweiz könnte es bei der Kuppelshow schon bald zu homosexuellen Pärchen kommen.

von
David Cappellini

Während es beim Schweizer Format von «Bauer, ledig, sucht» gestern zu den ersten Zärtlichkeiten kam, ging in Deutschland die vierte Staffel von «Bauer sucht Frau» zu Ende. Nun planen die dortigen Macher schon den nächsten Coup. Bei der fünften deutschen Bauernsuche sollen nämlich erstmals auch schwule Landwirte mit von Partie sein, liess RTL nun verkünden.

Doch auch in der Schweiz könnte es bei der nächsten Staffel schwule Bauern geben, die ihr Glück im TV finden wollen. Mehr noch, es wäre beinahe schon dazu gekommen: «Wir hatten bisher zwei interessierte Landwirte, die einen Mann und keine Frau suchten», so 3+ Chef Dominik Kaiser. Leider habe keiner der beiden richtig in die Sendung gepasst. Trotzdem wurde die Idee beim Privatsender längst nicht begraben: «Klar würden wir auch schwule Bauern zur Sendung zulassen», so Kaiser.

In der Tatsache, dass Homosexualität auf dem Land oft noch immer ein Tabu ist, sieht Kaiser derweil kein Problem. Im Gegenteil: «Ich kann mir gut vorstellen, dass wenn wir einen richtig süssen Bauern hätten, es nicht schwieriger wäre, einen Partner zu finden als bei heterosexuellen Kandidaten.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.