Drei tolle Automuseen für einen Auflug ins Elsass

Im Elsass lassen sich nicht nur schöne Landschaften, sondern auch seltene Autos entdecken. 

Im Elsass lassen sich nicht nur schöne Landschaften, sondern auch seltene Autos entdecken. 

Alexis Toureau
Publiziert

Tagesausflug3 Trips für Autofans – Oldtimer-Perlen im Elsass

Die Herbstferien sind ideal, um nochmals im Auto auf Tour zu gehen. Oder ins Museum, wenn das Wetter nicht mitspielt. Wir stellen euch drei Museen französischer Marken vor, die sich gut mit einem Ausflug ins Elsass verbinden lassen.

von
Michael Lusk / A&W Verlag

Wenn im Oktober die Blätter fallen, zieht es viele Schweizer ins Elsass. In dieser malerischen Landschaft zwischen Rhein und den Bergen der Vogesen verschmelzen die Kulturen dreier Länder, was für viele Besucher genau den besonderen Reiz dieser Region zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz ausmacht. Aber auch Autofans kommen hier auf ihre Kosten, wenn sie in die Vergangenheit französischer Automobilgeschichte eintauchen wollen. Wir stellen euch drei unterschiedliche Museen vor.

Peugeot-Museum

Es ist kein Zufall, dass das Peugeot-Museum in Sochaux beheimatet ist. Seit 1810 produziert hier das Unternehmen. Nicht nur Autos, denn damit begannen die Franzosen «erst» 1891. Vorher stellten die Gebrüder Jean-Frédéric und Jean-Pierre Peugeot viele andere Dinge her, beispielsweise Werkzeuge, Eisenwaren, Fahrräder oder Gewürzmühlen. Und so zeigt das Museum nicht nur automobile Exponate verschiedener Jahrzehnte von Strassen- und Rennautos der Franzosen, sondern eben auch Werkzeuge oder Gewürzmühlen.

Ort: Sochaux (F)

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr

Eintritt: 10 Euro

Mehr Infos.                                 

Die Historie von Peugeot geht weit zurück, wie dieser Roadster aus dem Jahr 1937 beweist.

Die Historie von Peugeot geht weit zurück, wie dieser Roadster aus dem Jahr 1937 beweist.

Michael Lusk
Auch Motorsportfreunde kommen im Peugeot-Museum auf ihre Kosten.

Auch Motorsportfreunde kommen im Peugeot-Museum auf ihre Kosten.

Michael Lusk
Filmfans kennen diesen Peugeot 406 aus dem Film «Taxi».

Filmfans kennen diesen Peugeot 406 aus dem Film «Taxi».

Michael Lusk

2CV-Museum

Der Citroen 2CV ist Kult. Zwischen 1949 und 1990 wurden fast vier Millionen «Enten» hergestellt, noch heute erkennt jedes Kind den «Döschwo» auf der Strasse. Das private 2CV Museum in Troisfontaines widmet sich ausschliesslich dem Klassiker von Citroën. Über 80 Exemplare sind ausgestellt, darunter viele seltene und auch umgebaute Exemplare. Zu den Highlights des Museums zählen beispielsweise ein 2CV, der auf Raupenantrieb umgebaut wurde, ein 2CV, der schon in einem James-Bond-Film einen Auftritt hatte oder eine sogenannte «Citroneta», die nicht in Frankreich sondern in Chile gebaut wurde.

Ort: Troisfontaines (F)

Öffnungszeiten: Samstag, 14 bis 17 Uhr

Eintritt: gratis (Anmeldung empfohlen)

Das 2CV-Museum widmet sich ganz dem legendären «Döschwo».

Das 2CV-Museum widmet sich ganz dem legendären «Döschwo».

2CM Museum
Hier gibts auschliesslich «Enten» in allen Formen zu sehen.

Hier gibts auschliesslich «Enten» in allen Formen zu sehen.

2CV Museum
Um kaum ein Auto hat sich so ein Kult entwickelt wie um den Citroën 2CV.

Um kaum ein Auto hat sich so ein Kult entwickelt wie um den Citroën 2CV.

2CV Museum

Schlumpf-Museum

Das Schlumpf-Museum im elsässischen Mulhouse, das von den Brüdern Schlumpf gegründet wurde und sich in einer ehemaligen Spinnerei befindet, feiert dieses Jahr seinen 40. Geburtstag mit einer sehenswerten Sonderausstellung. Zu entdecken sind versteckte Schätze aus den ersten vier Jahrzehnten. Dazu gehören Modelle von Pioniermarken, Fahrzeuge mit besonders grossen Motoren bis hin zu populären Kleinstfahrzeugen. Insgesamt stehen in Mulhouse 450 exklusive Modelle von Marken wie Bugatti, Mercedes-Benz, Maserati, Rolls-Royce und Citroën.

Ort: Mulhouse (F)
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr
Eintritt: 18 Euro
Mehr Infos.

Insgesamt 450 exklusive Oldtimer stehen im Schlumpf-Museum in Mulhouse.

Insgesamt 450 exklusive Oldtimer stehen im Schlumpf-Museum in Mulhouse.

Alexis Toureau
Vor allem Bugattis haben es den Schlumpf-Brüdern und Gründern angetan.

Vor allem Bugattis haben es den Schlumpf-Brüdern und Gründern angetan.

Alexis Toureau
Die beiden Brüder Hans und Fritz Schlumpf waren grosse Autoliebhaber.

Die beiden Brüder Hans und Fritz Schlumpf waren grosse Autoliebhaber.

Alexis Toureau

Hol dir den Auto-Push!

Deine Meinung

12 Kommentare