Aktualisiert

Alchenflüh BE3 Männer ohne Grund verprügelt

In der Nacht auf Samstag gingen kurz nach Mitternacht drei Unbekannte am Bahnhof Alchenflüh auf zwei junge Männer los.

von
sah

Der 19- und der 20-Jährige sassen auf einer Bank, als sie von den drei Neuankömmlingen angesprochen wurden. Ohne Vorwarnung lies­sen diese auch gleich die Fäuste sprechen: Die Opfer kassierten mehrere Schläge; ausserdem zerstörten die Täter das Handy des einen jungen Mannes. Danach wandten sich die drei Schlägertypen einem älteren Mann zu, der in der Nähe stand. Diesen Moment nutzten die zwei Opfer zur Flucht. Einer der beiden musste sich im Spital verarzten lassen. Die Polizei sucht nun Zeugen. Die Täter sollen rund 20 Jahre alt sein. (sah/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.