Nach Trumps Empfehlung: 30 Amerikaner tranken Desinfektionsmittel
Aktualisiert

Nach Trumps Empfehlung30 Amerikaner tranken Desinfektionsmittel

In New York haben diverse Personen Desinfektionsmittel geschluckt. Trump hatte am Donnerstag darüber nachgedacht, Desinfektionsmittel zu spritzen.

von
Reto Heimann
1 / 6
Donald Trump findet es  nun doch keine gute Idee, dass Menschen sich Desinfektionsmittel spritzen. (AP Photo/Alex Brandon)

Donald Trump findet es nun doch keine gute Idee, dass Menschen sich Desinfektionsmittel spritzen. (AP Photo/Alex Brandon)

KEYSTONE
Trump hatte am Donnerstag darüber nachgedacht, ob gespritztes Desinfektionsmittel eine wirksame Corona-Therapie sein könnte. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Trump hatte am Donnerstag darüber nachgedacht, ob gespritztes Desinfektionsmittel eine wirksame Corona-Therapie sein könnte. (KEYSTONE/Christian Beutler)

KEYSTONE
Trumps Aussagen hatten einen Sturm der Entrüstung unter Experten ausgelöst. (KEYSTONE/Christian Beutler)

Trumps Aussagen hatten einen Sturm der Entrüstung unter Experten ausgelöst. (KEYSTONE/Christian Beutler)

KEYSTONE

Bei den New Yorker Gesundheitsbehörden sind ungewöhnlich viele Meldungen eingegangen von Personen, die zuvor Desinfektionsmittel eingenommen hatten. Das «Poison Control Center» in New York verzeichnete zwischen Donnerstagabend und Freitagnachmittag 30 entsprechende Fälle. Das sind über doppelt so viele wie im gleichen Zeitraum im Jahr davor. Das berichtet die «New York Daily Post»

US-Präsident Donald Trump hatte am Donnerstag anlässlich seiner täglichen Corona-Medienkonferenz im Weissen Haus öffentlich darüber nachgedacht, Desinfektionsmittel zur Bekämpfung des Corona-Virus per Spritze zu verabreichen.

Scharfe Kritik an Trump

Donald Trump hat diese Aussage mittlerweile zurückgenommen und gesagt, sein Kommentar sei sarkastisch gemeint gewesen. Zuvor hatten zahlreiche Gesundheitsexperten, Politiker und Desinfektionsmittelhersteller Trump für seinen Vorschlag stark kritisiert.

Die Personen, die sich bei den staatlichen Gesundheitsbehörden meldeten, hatten entweder medizinisches Desinfektionsmittel, Bleichmittel oder aber Haushaltsreiniger geschluckt. Keine der betroffenen Personen musste ins Spital eingeliefert werden.

Als Reporter nachfragen, was Trump mit seinen Kommentaren zu Desinfektionsmittel meinte, behauptet der US-Präsident, er hätte eine sarkastische Frage gestellt. (Video: AP)

Ap

Deine Meinung