Aktualisiert 10.04.2014 06:38

Oberwinterthur30 Minuten Stau wegen Unfall

Auf der A1 bei Oberwinterthur in Richtung Zürich gab es heute früh einen Unfall, der zu einem Rückstau auf der A1 und der A7 führte. Autofahrer müssen mit 30 Minuten Verzögerung rechnen.

von
pwe
Zwei Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt, verletzt wurde niemand.

Zwei Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt, verletzt wurde niemand.

Am Donnerstagmorgen, kurz nach halb acht Uhr, ereignete sich auf der A1 in Richtung Zürich auf der Höhe der Ausfahrt Oberwinterthur eine Kollision zwischen zwei Personenwagen, wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage bekannt gibt. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall führt allerdings zu Rückstaus auf der A1 und der A7, die vorher zusammenlaufen. Die rechte Fahrspur und der Pannenstreifen sind auf Unfallhöhe weiter befahrbar. Es muss mit Verzögerungen um die 30 Minuten gerechnet werden.

Wie lange die Sperrung noch andauern wird, ist nicht bekannt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.