Alfa Romeo 8C: 300'000-Franken-Auto landet wegen Tier in Baum
Aktualisiert

Alfa Romeo 8C300'000-Franken-Auto landet wegen Tier in Baum

Der Lenker eines Alfa Romeo 8C wollte in Genf einem Tier ausweichen. Das Auto prallte in zwei Tannen.

von
ofu/hal
1 / 3
Ein Autolenker hat in Genf in der Nacht auf den 24. Dezember 2016 die Kontrolle über sein Auto verloren.

Ein Autolenker hat in Genf in der Nacht auf den 24. Dezember 2016 die Kontrolle über sein Auto verloren.

Leser-Reporter
Er war einem Tier auf der Fahrbahn ausgewichen.

Er war einem Tier auf der Fahrbahn ausgewichen.

Leser-Reporter
Das Auto prallte in zwei Bäume, bevor es zum Stillstand kam.

Das Auto prallte in zwei Bäume, bevor es zum Stillstand kam.

Leser-Reporter

Die Genfer Feuerwehr musste in der Nacht auf Samstag ein Auto bergen, dass von der Strasse abgekommen war. Der Lenker des Alfa Romeo 8C wollte einem kleinen Tier ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über das Auto.

Das Fahrzeug prallte in zwei Tannen. Der Autofahrer wurde dabei nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist unklar. Ein Alfa Romeo 8C kostet rund 300'000 Franken.

Deine Meinung