300 Flüchtlinge vor Lampedusa aufgegriffen
Aktualisiert

300 Flüchtlinge vor Lampedusa aufgegriffen

Die italienische Küstenwache hat heute vor der Mittelmeerinsel Lampedusa ein Boot mit rund 300 Flüchtlingen aufgebracht, wie die Behörden mitteilten.

Stürmisches Wetter behinderte die Bemühungen, das Schiff zu der Insel zu schleppen, doch alle Flüchtlinge hätten Lampedusa schliesslich sicher erreicht, wie Rettungskräfte dem Sender Sky TG24 sagten. Auf der Insel zwischen Sizilien und der nordafrikanischen Küste gibt es ein Auffanglager für illegal eingewanderte Menschen. (dapd)

Deine Meinung