Kanton Waadt: 31-Jähriger auf Drogen rast mit E-Trottinett, das 133 km/h fahren kann
Publiziert

Kanton Waadt31-Jähriger auf Drogen rast mit E-Trottinett, das 133 km/h fahren kann

Die Kapo Waadt hat einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der auf seinem E-Scooter mit einer Geschwindigkeit von rund 60 km/h unterwegs war. Bei einem Test stellte sich heraus, dass der Scooter noch massiv schneller sein kann.

1 / 4
Dieser E-Scooter erreichte bei einem Leertest die unglaubliche Geschwindigkeit von 133 km/h.

Dieser E-Scooter erreichte bei einem Leertest die unglaubliche Geschwindigkeit von 133 km/h.

Kantonspolizei Waadt
Der Fahrer war mit seinem Scooter auf der Route de Berne mit einer ungefähren Geschwindigkeit von 60 km/h unterwegs.

Der Fahrer war mit seinem Scooter auf der Route de Berne mit einer ungefähren Geschwindigkeit von 60 km/h unterwegs.

Google Street View
Dem 30-Jährigen konnte zudem der Konsum von Kokain und Opiaten nachgewiesen werden .

Dem 30-Jährigen konnte zudem der Konsum von Kokain und Opiaten nachgewiesen werden .

20min/Agency

Am vergangenen Freitag um zehn Uhr meldete ein Augenzeuge der Kantonspolizei Waadt zwei Personen, die in rasantem Tempo auf einem E-Scooter unterwegs seien. Die beiden fuhren auf der Route de Berne mit einer ungefähren Geschwindigkeit von 60 km/h in der Steigung von Montpreveyres in Richtung Lausanne, wie die Kantonspolizei Waadt am Mittwoch mitteilte. Sie wurden schliesslich in Epalinges von der Polizei angehalten. Dort habe der Fahrer, ein 30-Jähriger, «spontan angegeben», unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen. Dem Schweizer konnte im Verlauf der Kontrolle der Konsum von Kokain und Opiaten nachgewiesen werden.

Tacho zeigt 133 km/h an

Der Fahrer und sein nicht für den Strassenverkehr zugelassenes Gefährt wurden ins Centre de la Blécherette gebracht, wo der E-Scooter im Leerlauf getestet wurde. Laut Herstellerangaben kann das Gerät eigentlich «bloss» eine Geschwindigkeit von 100 km/h erreichen. Bei einem Leertest durch die Gendarmerie zeigte der Tacho jedoch eine Geschwindigkeit von unglaublichen 133 km/h an. Das E-Trottinett wurde beschlagnahmt. Die zuständige Staatsanwältin leitete eine strafrechtliche Untersuchung ein.

Ein E-Scooter darf auf öffentlichen Strassen eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h erreichen. Der Fahrer oder die Fahrerin muss mindestens 14 Jahre alt und im Besitz eines Führerscheins der Kategorie M sein, wenn er oder sie jünger als 16 Jahre alt ist. Das Tragen eines Helms ist nicht vorgeschrieben, wird aber empfohlen.

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Problem mit illegalen Drogen?

Hier findest du Hilfe:

Sucht Schweiz, Tel. 0800 104 104

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Feel-ok, Informationen für Jugendliche

Infodrog, Information und Substanzwarnungen

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!



(job)

Deine Meinung