Zürich: 315 Velos und Mofas mit Mängeln
Aktualisiert

Zürich315 Velos und Mofas mit Mängeln

Die Kapo Zürich hat letzten Monat bei Kontrollen die Fahrer von Velos, Mofas und Rollern ins Visier genommen.

134 Lenker wurden gestoppt, weil sie die Radstreifen nicht benutzten, 37 Fahrer ignorierten ein Lichtsignal. Die Angehaltenen wurden verzeigt oder in leichteren Fällen ermahnt. Die Beamten stellten zudem 400 weitere Verkehrs­regelverletzungen fest, wie etwa das Befahren von Trottoirs. Zudem wiesen 315 Fahrzeuge technische Mängel auf. (20 Minuten)

Deine Meinung