Aktualisiert 18.09.2014 12:12

Muttenz

35-jähriger Türke mehrfach angeschossen

In den frühen Morgenstunden hat ein Unbekannter in Muttenz mehrfach auf einen 35-jährigen Mann geschossen. Das Opfer musste im Spital notoperiert werden. Die Polizei sucht Zeugen.

von
huf
Das Opfer stand an vor diesem Gebäude an der St. Jakobs-Strasse in Muttenz, als ein Unbekannter das Feuer eröffnete.

Das Opfer stand an vor diesem Gebäude an der St. Jakobs-Strasse in Muttenz, als ein Unbekannter das Feuer eröffnete.

Gemeinsam mit seinem 24-jährigen Kollegen war das Opfer am Donnerstag um 2.00 Uhr mit einem Auto auf der St. Jakob-Strasse in Muttenz unterwegs. Gemäss aktuellem Ermittlungsstand der Baselbieter Polizei hat der 35-Jährige auf Höhe der Hausnummer 10 das Auto verlassen. Kurz nachdem der Mann ausgestiegen war, eröffnete mindestens eine unbekannte Person das Feuer.

Mehrere Schüsse trafen den 35-Jährigen, der von seinem Kollegen ins Auto geladen und auf die Notfallstation gebracht wurde, wo der laut Polizeimeldung «erheblich verletzte Mann» notoperiert werden musste. Nach der Operation sei sein Gesundheitszustand stabil.

Zu Hintergründen und Motiv der Tat konnte die Polizei keine Angaben machen. Ermittlungen in alle Richtungen seien im Gang. Es werden Zeugen gesucht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.