350 erntereife Hanfpflanzen in Bastelraum

Aktualisiert

350 erntereife Hanfpflanzen in Bastelraum

Gleich zwei Hanf-Indoor-Anlagen hat die Kantonspolizei gestern entdeckt. Am Morgen stellte sie im Bastelraum eines Mehrfamilienhauses in Wallisellen 350 erntereife Hanfstauden sicher.

Ein Anwohner stellte einen merkwürdigen Geruch im Bastelraum fest und verständigte die Polizei. Der 48-jährige Schweizer, der den Hanf gezüchtet hatte, wurde befragt und danach wieder freigelassen.

Am Nachmittag schlug die Polizei in Zweidlen, Gemeindegebiet Glatt-

felden zu. Betreiber der Anlage ist ein 43-jähriger Schweizer. Die Hanfernten wurden vernichtet.

Deine Meinung