Aktualisiert

Herzinfarkt350-Kilo-Italiener stirbt beim Warten auf Kran

Ein extrem fettleibiger Italiener ist einem Herzinfarkt erlegen. Zuvor konnten Rettungskräfte den schweren Mann nicht aus seiner Wohnung abtransportieren.

von
gux
Die Krankentrage war nur für 300 Kilo ausgelegt, weswegen die Retter die Feuerwehr um Mithilfe baten (Symbolbild).

Die Krankentrage war nur für 300 Kilo ausgelegt, weswegen die Retter die Feuerwehr um Mithilfe baten (Symbolbild).

Der 350 Kilogramm schwere 66-Jährige aus dem süditalienischen San Cesario di Lecce hatte am Mittwoch den Rettungsdienst gerufen. Er hatte einen Herzinfarkt erlitten und sollte so schnell wie möglich ins Spital gebracht werden. Das berichtet «Il Mattino».

Da die Krankentrage aber nur für 300 Kilo ausgelegt war, baten die Helfer die Feuerwehr um Mithilfe. Beim Warten auf deren Kran erlitt der Patient einen weiteren Infarkt. Alle Versuche, ihn wiederzubeleben, waren erfolglos, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Freitag berichtete. (gux/sda)

Deine Meinung