Aktualisiert 26.10.2010 19:17

Littau LU

4 Mio Franken für die Kanalisation

Die Kanalisation von Littau muss dringend saniert werden. Dafür beantragt der Luzerner Stadtrat dem Parlament einen Kredit von rund vier Millionen Franken.

Laut dem am Dienstag publizierten Bericht weist der generelle Entwässerungsplan Littau diverse Mängel auf, mit deren Behebung nicht bis zum Massnahmenpaket 2014 zugewartet werden könne. Der Stadtrat betont dabei, dass Littau das Kanalnetz nicht vernachlässigt hat. Insgesamt sollen neun Objekte saniert werden. Grösster Posten ist mit 1,6 Millionen Franken der Ersatzneubau der Mischwasserleitung an der Luzernerstrasse.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.