40-Jähriger richtete in Büro Hanfplantage ein
Aktualisiert

40-Jähriger richtete in Büro Hanfplantage ein

Eigentlich wollten die Kantonspolizisten am Montag nur eine Gerichtsurkunde zustellen.

Doch die Beamten witterten penetranten Hanfgeruch, der aus der Wohnung des 40-jährigen Schweizers drang. 40 Hanfpflanzen, 125 Hanfstecklinge und über 600 g Marihuana und Haschisch stellten sie danach sicher – der Dietiker hatte in seinem Büro ein Treibhaus eingerichtet. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Deine Meinung