Aktualisiert 15.02.2006 21:48

40 Jugendliche prügelten sich

Vor einer Disco in Freiburg kam es
zu einer Massenschlägerei.

Eine Polizeipatrouille sah beim Bahnhof einen jungen Mann, der am Kopf blutete. Er sagte aus, dass er zusammengeschlagen worden sei.

Als die Polizeipatrouille am Tatort eintraf, standen 40 Jugendliche aufgeregt herum. Die Stimmung war geladen. «Sechs Jugendliche waren leicht verletzt», sagt Hans Maradan von der Kapo.

Einen 23-Jährigen nahmen die Polizisten fest. Die Keilerei ereignete sich am Sonntag, wurde aber erst gestern gemeldet. Warum sich die jungen Männer prügelten, wird untersucht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.