Aktualisiert

40 Straftaten: 14-Jähriger festgenommen

Ein 14-Jähriger ist in Köln wegen einer Serie von Raubüberfällen und Diebstählen festgenommen worden. Verhaftet wurde er, nachdem er in flagranti beim Abfackeln eines Wohnwagens erwischt wurde.

Wie die Polizei in Köln am Mittwoch mitteilte, werden dem gerade strafmündig gewordenen Jungen drei Raubüberfälle, 22 Diebstähle von Motorrollern und elf Fahrraddiebstähle zur Last gelegt. Auch ein Einbruch und ein aufgebrochenes Auto sollen auf das Konto des 14-Jährigen gehen.

Auf die Spur des mutmasslichen Serienkriminellen kam die Polizei, als Zeugen ihn dabei beobachteten, wie er in der Nacht zum Mittwoch einen Wohnwagen in Brand gesetzt habe. Sie nahm ihn den Angaben zufolge am Mittwochvormittag im Keller des Elternhauses fest.

Der geständige Junge soll am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Bereits im November 2006 war der 14-Jährige laut Polizei wegen versuchten Raubes und räuberischer Erpressung zu einer Haftstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.