Auto Zürich: 41 Neuheiten und F1-Lärm
Aktualisiert

Auto Zürich41 Neuheiten und F1-Lärm

Mehr Neuheiten denn je sorgen bis am Sonntag für glänzende Augen und feuchte Hände bei der Auto Zürich Car Show. Und weil Sauber den F1-Boliden mehrmals am Tag starten lässt, gibt's noch eins auf die Ohren. Unsere Highlights

von
lab
Ford Mustang GTDer Sound zum Auto: «Born to be Wild» von Steppenwolf.

Ford Mustang GTDer Sound zum Auto: «Born to be Wild» von Steppenwolf.

Werk
Mercedes X-KlasseDer Sound zum Auto: «Büezer» von Gölä.

Mercedes X-KlasseDer Sound zum Auto: «Büezer» von Gölä.

Werk
Porsche 911 GT2 RSDer Sound zum Auto: «Poison» von Alice Cooper.

Porsche 911 GT2 RSDer Sound zum Auto: «Poison» von Alice Cooper.

Werk

Ford Mustang GT

Der Inbegriff des US-Muscle Cars rollt in seiner neusten Version an den Start. Echte Fans interessieren sich nur für den GT mit dem legendären V8. Die Fakten: 5,0-Liter-V8 mit rund 450 PS, auf Wunsch mit 10-Gang-Automatik. Als Cabrio oder Coupé. Das Publikum: Marlboro-Männer, Cowboys und US-Fans. Show-Faktor: Geil.

Der Sound zum Auto: «Born to be Wild» von Steppenwolf.

_________

Mercedes X-Klasse

Von wegen ungehobelt: Mercedes-Benz lanciert den laut eigenen Worten «ersten Premium-Pick-Up». Dazu glänzt der Stern an einem Nissan Navara. Die Fakten: Für 1,1 Tonnen Nutzlast gibts zwei Diesel (162, 190 PS) und wahlweise Allradantrieb. Das Publikum: Handwerker oder Hipster mit einem Outdoor-Hobby. Show-Faktor: Cool.

Der Sound zum Auto: «Büezer» von Gölä.

_________

Porsche 911 GT2 RS

Der stärkste Serien-911er von Porsche gibt sich die Ehre. Der Bolide gilt als «schnellstes Serienauto auf der Nordschleife». Die Fakten: 700 PS und 750 Nm sorgen für Dampf und einen Stammtischspurt in 2,8 Sekunden auf Tempo 100. Spitze 340 km/h. Das Publikum: Ü-40er, die erst am Limit feuchte Hände kriegen. Show-Faktor: Heiss.

Ford Mustang GT 2018

Ford Mustang GT 2018

Der Sound zum Auto: «Poison» von Alice Cooper.

_________

Rolls-Royce Phantom

Die achte Auflage des Phantom wirkt von aussen noch mächtiger als seine legendären Vorgänger. Und innen wird wie immer First Class gereist. Die Fakten: 6,8-Liter-V12 mit 571 PS und 900 Nm ab mindestens 500'300 Franken. Das Publikum: Hotelbesitzer, Oligarchen und Blaublütler. Show-Faktor: Königlich.

Der Sound zum Auto: «Rule Britannia» von Thomas Arne.

_________

Abart 695 Rivale

Es kommt doch nicht auf die Grösse an! Abarth präsentiert an der Auto Zürich einen Rennzwerg, der GTI und Co. erschrecken soll. Die Fakten: 1045 Kilogramm Leergewicht werden von einem 1,4-Liter-Benziner mit 180 PS befeuert. Das Publikum: Heimweh-Italiener und Frauen. Show-Faktor: Süss.

Der Sound zum Auto: «La Pulce d'Acqua», von Angelo Branduardi.

_________

Nissan Leaf

Die zweite Generation des Nissan Leaf rollt lautlos an den Start. Und macht nun auch optisch was her. Die Fakten: 150 PS und eine Batterie mit 40 Kwh versprechen eine Reichweite von bis zu 378 Kilometer (nach NEFZ). Das Publikum: E-Fans, denen ein Tesla zu teuer ist und Vernunftmenschen. Show-Faktor: Sauber.

Der Sound zum Auto: «The Sound of Silence», von Disturbed.

www.auto-zuerich.ch

Deine Meinung