Tessin: 47-Jähriger beim Pilzsuchen verschwunden
Aktualisiert

Tessin47-Jähriger beim Pilzsuchen verschwunden

Ein 47-jähriger Italiener aus dem grenznahen Varesotto ist beim Pilzsammeln auf den Hügeln von Idacca und Indemini im Bezirk Locarno verschwunden.

Der Mann war am Sonntagmorgen zusammen mit seinem Vater zur Pilzsuche aufgebrochen, wie die Kantonspolizei Tessin am Montag mitteilte. Nachdem der 47-Jährige nicht zur vereinbarten Zeit am Ausgangspunkt erschienen war, wurde um 21.00 Uhr die Polizei eingeschaltet. Seit Sonntagabend waren zunächst rund zwei Dutzend Polizisten mit zwei Hunden auf der Suche des Vermissten. (dapd)

Deine Meinung