Aktualisiert 21.05.2013 13:53

58-Kilo-Schlange5,7 Meter langer Python erlegt

Florida hat ein Problem mit illegalen Einwanderern: Der Tigerpython hat sich in den USA so breitgemacht, dass der Staat zur Jagd auffordert. Nun wurde ein Rekord-Exemplar gefangen.

von
phi

Die «Simpsons»-Freunde unter Ihnen erinnern sich an die Episode «Whacking Day»: Am «Knüppeltag» pflegen die Bewohner von Springfield eine alte Tradition, bei der das Volk einmal jährlich auszieht, weil es Schlangen ans Leder will. Wie im Rausch versuchen die Häscher, möglichst viele tote Tiere als Trophäe zu präsentieren.

Was im TV als ausgemachter Humbug daherkommt, ist in Florida Realität. Der «Whacking Day» dauert hier eine ganze Woche, nennt sich «Python Challenge» und fordert alle Einwohner auf, möglichst viele Schlangen zu erledigen. Allerdings nur von einer Sorte: Gejagt werden ausschliesslich Tigerpythons. Das schuppige Wesen ist eigentlich in Südostasien Zuhause. Weil Reptilienhalter ihn ausgesetzt haben, ist der Tigerpython nun aber auch in Florida heimisch und bedroht indigene Tierarten (mehr hier).

58-Kilo-Brocken

Um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, wurde die «Python Challenge» ins Leben gerufen, die 2013 vom 12. Januar bis 10. Februar dauerte. Wer in dieser Zeit die meisten Tiere einsammelte, bekam 1500 Dollar. Der Zweitplatzierte musste sich mit 1000 Dollar zufriedengeben. Kein Wunder also, dass die Bürger ein Auge für Kriechtiere haben. Jason Leon etwa stutze am 11. Mai, als er mit seinem Auto durch die ländliche Gegend südöstlich von Miami fuhr und ein knapp ein Meter langes Stück Schlange unter einem Busch hervorragen sah.

Weil Leon selbst einmal Tigerpythons gehalten hatte, erkannte er sofort, was er vor sich hatte. Er stieg aus und zog das Tier hervor, das auf eine Länge von knapp 5,7 Meter kam. Als es sich um sein Bein wickelte, tötete der Amerikaner die 58 Kilogramm schwere Schlange mit einem Messer. Floridas «Fish and Wildlife Conservation Commission» dankte Leon ausdrücklich für seinen Rekordfang, der sich Anfang des Jahres auch monetär ausgezahlt hätte. Vielleicht hat er bei der «Python Challenge 2014» ja mehr Glück.

«The Simpsons – Whacking Day». Quelle: YouTube/djbling4

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.