Bentley Continental GTC: 5 Gründe fürs Cabriofahren im Winter
Nico Krättli
Publiziert

Bentley Continental GTC5 Gründe fürs Cabriofahren im Winter

Die Zeiten, in denen nur die Harten im Winter Cabrio fahren, sind längst vorbei. Heute bieten die meisten Cabrios auch bei Schnee und Eis zahlreiche Annehmlichkeiten, um offen zu fahren. Wir haben es im Bentley Continental GTC ausprobiert.

von
Michael Lusk / A&W Verlag

Während man im Mittelland noch hie und da auf offene Cabrios trifft, wollten wir wissen, wie es in den Bergen aussieht. Im offenen Bentley Continental GTC gings drum ab Richtung Süden. Auf der Autobahn musste das Stoffdach aber rauf – da fahren selbst im Sommer die wenigsten Open Air. Wir lassen den Hochnebel hinter uns, in den Alpen wartet die Sonne. Und so geniessen wir einen Tag nicht auf der Skipiste, sondern im Auto, aber unter freiem Himmel – ganz coronakonform.

Der aber viel zu schnell zu Ende geht. Denn ein Nachteil hat Cabriofahren im Winter naturbedingt doch. Die Tage sind viel zu kurz und je nach Ausstattung kriegt man irgendwann eben doch einen Satz rote Ohren. Wir haben aber trotzdem fünf Gründe zusammengestellt, wieso Cabriofahren gerade im Winter richtig Spass macht.

Wir fuhren im offenen Bentley durch die verschneiten Berge.

Wir fuhren im offenen Bentley durch die verschneiten Berge.

Markus Bartholet
Dank Allrad und modernem Assistenten kein Problem.

Dank Allrad und modernem Assistenten kein Problem.

Markus Bartholet
Belohnt wurden wir mit sonnigem Wetter.

Belohnt wurden wir mit sonnigem Wetter.

Nico Krättli

1. Schnell auf und zu

Im Winter aussteigen und ein fummeliges Verdeck von Hand schliessen? Tempi passati! In den meisten modernen Cabrios lässt sich das Dach bequem auf Knopfdruck oder mit einer Handbewegung öffnen und schliessen. Im Bentley Continental GTC beispielsweise in gerade mal 19 Sekunden. Und das sogar während der Fahrt bis 50 km/h. Falls es mal wegen veränderlichem Wetter noch schneller gehen muss.

2. Warm trotz Minustemperaturen

Frieren beim Offenfahren? Ebenfalls kein Thema mehr. Während man früher noch vereinzelt mutige Cabriofahrer dick eingepackt und mit Ohrenwärmern so gross wie Sofakissen durch Winterlandschaften cruisen sah, gibt es heute in vielen Cabrios Sitzheizung und Sitzlüftung. Auf Wunsch sogar mit Nackenheizung, die nahtlos in die Sitze integriert ist. Zusammen mit dem beheizten Lenkrad wird aus einer Winterfahrt über einen Alpenpass schon fast ein sommerliches Cruisen.

3. Sicher auf Schnee und Eis dank Allrad

Immer mehr Cabrios haben Allrad. So auch der Continental GTC. Schliesslich sind gerade Passstrassen oft schneebedeckt. Und weil der Schnee dort oft nicht gleichmässig über die Strasse verteilt ist, hilft die Technik etwas nach. Mit 4x4 und variabler Kraftverteilung, Luftfederung und Wankausgleich behält der GTC stets die Contenance wie ein Eiskunstläufer, der elegant übers Eis schwebt.

4. Open-Air-Musikgenuss

Auf Open Airs müssen wir 2021 noch etwas warten. Warum also nicht selber für Musikgenuss unter freiem Himmel sorgen? Je leistungsstärker die Soundanlage, um so besser. Der Continental GT schwingt da soundmässig ganz oben auf. Schon seit über 40 Jahren baut Naim Design-Stereoanlagen für Zuhause. Seit einigen Jahren auch für Bentley. Und so lauschten wir abwechselnd Hits wie «Winter Wonderland» und «It’s gonna be a hot Summer». Nur laut mitsingen war nicht – das hätte noch mehr Blicke auf uns gezogen.

5. Man könnte, wenn man wollte…

Natürlich kann man im Winter nicht so Gas geben wie im Sommer. Aber Cruisen macht im Cabrio eh mehr Spass. Trotzdem schaden genug PS unter der Haube nie. Und davon hatte der Luxusliner mehr als genug, 550 an der Zahl, um genau zu sein. Noch imposanter ist das Drehmoment von 770 Newtonmeter. Aber genug der Zahlen: Das Wissen, dass man könnte, wenn man will, reichte uns.

Deine Meinung

59 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Energie Widerspruch

10.02.2021, 22:43

Ich bin absolut für umweltverträgliche Fortbewegung, natürlich auch für E-Mobilität, weil es nach heutigem Stand der Technik das Beste für die Umwelt ist. Wieso aber blockieren die Grünen und Linken eigentlich viele Projekte zur umweltfreundlichen Energie-Gewinnung wie Windparks und neue Wasserkraftwerke/Staumauern? Das ist linksgrüne Politik die unverständlich und höchst widersprüchlich ist!

wurde zeit

10.02.2021, 22:24

endlich ein Auto nach all den fahrenden elektrischen stühlen!!

Burnie.P

10.02.2021, 22:07

Endlich wider einVerbrenner!!