Arsenal wehrt sich: 5 Millionen Treueprämie für Van Persie
Aktualisiert

Arsenal wehrt sich5 Millionen Treueprämie für Van Persie

Arsenal will seinen Stürmer Robin van Persie unbedingt behalten. Die «Gunners» bieten ihrem Superstar eine Loyalitätsprämie, wenn er bleibt.

von
ete
Arsenal-Stürmer Robin Van Persie führt die Torschützenliste der Premier League mit 32 Treffer an. (Bild: Keystone)

Arsenal-Stürmer Robin Van Persie führt die Torschützenliste der Premier League mit 32 Treffer an. (Bild: Keystone)

Fünf Millionen Pfund, umgerechnet 7,2 Millionen Franken, würde der englische Premier-League-Klub für Van Persie lockermachen, wenn er den Verlockungen anderer Vereine widersteht. Aber die Begehrlichkeiten sind geweckt.

Zum Wochenanfang hat Roberto Mancini sein Interesse an Van Persie bekräftigt. Der Trainer von Premier-League-Leader Manchester City hat schon im Sommer heftig um den holländischen Internationalen geworben. Die Lust auf den Stürmer ist nach dessen 32 Toren in der laufenden Saison nicht weniger geworden. Im Gegenteil.

«Bonus» plus neuer Vertrag für RVP

Mancini zählt Van Persie derzeit zu den besten Stürmern Europas und zieht Vergleiche mit Cristiano Ronaldo, Sergio Agüero, Lionel Messi und Mario Balotelli. Der Italiener: «ManCity ist immer an hervorragenden Spielern interessiert. Das sind alle Topteams. Und ich denke, dass viele Topteams an Van Persie interessiert sind». Die Gunners wollen nun aber vorbauen und unterbreiten dem Holländer, der einen Vertrag bis Sommer 2013 besitzt, ein spezielles Angebot.

Die Gunners versuchen Van Persie mit einer Art Loyalitätsprämie von fünf Millionen Pfund zu halten. Arsenal legt sogar noch ein Zückerchen drauf: Die Londoner offerieren ihm einen neuen Vertrag über vier Jahre mit einem Wochenlohn von 220 000 Pfund (318 000 Franken). Ob das Angebot reicht gegen die schwerreichen Investoren von ManCity mitzuhalten?

Strategie schon einmal erfolgreich

Mit einer ähnlichen Strategie war Arsenal nach der Niederlage im Champions-League-Final gegen Barcelona 2006 schon einmal erfolgreich gewesen, als man allen Widrigkeiten zum Trotz Thierry Henry zum Bleiben «überreden» konnte.

Mancini ist darum auch skeptisch, dass er den Stürmer im Sommer zu City locken kann. «Ich denke, dass Van Persie den neuen Vertrag unterschreiben und bei Arsenal bleiben wird.» Arsenal wird nächste Saison alles dran setzen, die Premier League zu gewinnen. Mancini: «Aber ohne ihn haben sie ein grosses Problem».

Deine Meinung