Spaghetti-Glace und Sushi-Eis: 5 neue Arten, Glace zu geniessen

Glace muss nicht immer im Cornet gegessen werden! Hier kommen andere Arten zum Glace essen, etwa das Brioche à la Glace von La Glace Alain Ducasse.

Glace muss nicht immer im Cornet gegessen werden! Hier kommen andere Arten zum Glace essen, etwa das Brioche à la Glace von La Glace Alain Ducasse.

laglacealainducasse /Instagram
Publiziert

Statt im Cornet5 neue Arten, Glace zu geniessen

Spaghetti-Eis kennt man. Aber schon mal was von Sushi-Glace oder Glace im Brioche gehört? Hier kommen originelle Arten zum Probieren im Sommer. 

von
Luise Faupel

Mit einem Glace in der Hand lassen sich heisse Sommertage besser geniessen. Du hast dich schon durch alle Gelaterias der Stadt geschlemmt und suchst nun nach etwas Besonderem? Wie wäre es mit einer dieser ausgefallenen Varianten, um die kalte Köstlichkeit zu geniessen?

Glace im Brioche

Alain Ducasse besitzt zwei Glace-Produktionen in Paris. Für diese Sommersaison liess sich der Küchenchef von einer sizilianischen Spezialität inspirieren: einem Brioche mit zwei Kugeln.

Gerolltes Glace

Die in Thailand sehr beliebten Eisrollen sind nun auch in Europa angekommen. Ice & Roll aus Genf macht es vor und präsentiert stolz seine unterschiedlichen Glace-Varianten bestehend aus flüssigem Rahm, Früchten und Gewürzen, die auf einem Untergrund gefroren, dann abgeschabt und aufgerollt wurden.

Bekommst auch du das zuhause hin? Einen Versuch ist es wert. 

Sushi-Eis 

Wer nach seinem Sushi-Dinner noch nicht genug von den happy machenden Happen hat, kann sie auch in Form von Glace geniessen. Oder sollten wir lieber sagen Glace in Form von Sushi? Wie auch immer: Das Sushi-Eis sieht nicht nur putzig aus, sondern scheint auch genau die richtige Menge zu sein. 

Die Marke Gelarto stellt dieses gefrorene Sushi in Turin her – keine Sorge: nicht mit Fisch. Maki, Futomaki oder Nigiri sind Sorbets. Trotzdem essbar mit Stäbchen.  

Hol dir den Lifestyle-Push!

Dich interessieren die schönen Dinge des Lebens? Mit dem Lifestyle-Push verpasst du nichts mehr rund um Reisen, Mode und Beauty. Dazu gibts Updates über die neusten Trends aus Food, Wohnen sowie Fitness und Gesundheit.


So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Lifestyle» an – schon läufts.

Spaghetti-Eis Carbonara

Schon als Kind haben viele das klassische Spaghetti-Eis gerne gegessen, jedoch sofort erkannt, dass es sich hierbei nicht um warme Spaghetti handelt. Das Spaghetti-Glace von der deutschen Eisdiele Zammato Eis Brand sieht aber zum Verwechseln ähnlich aus: 

Kein Wunder, denn in der Aachener Eisdiele wird Glace bereits seit 1930 zubereitet. Genug Zeit zum Üben also. Du bist nicht so der Tomatensauce-Fan, sondern stehst eher auf Carbonara? Auch kein Problem:

Eis-Burger mit Pommes

Die Eisdiele Alfonso beschäftigt sich normalerweise damit, beliebte Süssigkeiten, wie Kinder Bueno und Mon Cherie, zu Glace zu verarbeiten. Auch ihre spektakuläre Bubble-Waffel mit Smarties und Schoggiriegel ist beliebt:

Wurde ihnen aber scheinbar zu süss, das Ganze. Dürfen wir vorstellen: der Glace-Burger samt «Gurken» und «Pommes».

Dir juckt es in den Fingern und nun möchtest du ein Burger-Glace selber zubereiten? Hier haben wir ein Rezept gefunden. 

Welche Art, Glace zu essen, findest du am besten?

Wo ist deine liebste Gelateria in der Schweiz? 

Deine Meinung

30 Kommentare