5 Tipps für das Skigebiet Verbier im Wallis

Der Ferienort Verbier im Wallis ist nicht nur als bestes Skigebiet der Welt ausgezeichnet, sondern bietet auch abseits der Pisten jede Menge Möglichkeiten.

Der Ferienort Verbier im Wallis ist nicht nur als bestes Skigebiet der Welt ausgezeichnet, sondern bietet auch abseits der Pisten jede Menge Möglichkeiten.

verbier.ch/Raphael Surmont
Publiziert

Verbier im Wallis5 Tipps für das beste Skigebiet der Welt

Der beliebte Ferienort Verbier wurde bereits zum zweiten Mal in Folge zum besten Skigebiet der Welt gekürt. Wir verraten fünf Tipps abseits der Piste.

von
Lauren Cavin-Hostettler

Der Ferienort Verbier im Wallis ist nicht nur bei Promis wie James Blunt oder Hugh Grant besonders beliebt, sondern auch preisgekrönt: Nach drei Auszeichnungen in den Jahren 2018, 2019 und 2021 wird Verbier auch 2022 bei den World Ski Awards zum besten Skigebiet der Schweiz gewählt. Und im zweiten Jahr in Folge wurde Verbier sogar zum besten Skigebiet der Welt gekürt. Doch auch abseits der Piste hat das Feriendorf jede Menge zu bieten: Wir verraten die besten Tipps.

Was muss dir ein Wintersportgebiet alles bieten?

1. Schlemme in Retro-Ambiente

Pastellgrüne Wände und Leuchten aus den 1960er-Jahren: Willkommen im Experimental Chalet, einem Hotel mit Retro-Dekor, das 2019 eröffnet wurde. Das Haus beherbergt eine Cocktailbar, ein Spa, den mythischen Nachtclub Le Farm und das Restaurant Frenchie, wo Chefkoch Gregory Marchand den Kochlöffel schwingt. Dieser hat bereits zwei Restaurants in London sowie Paris eröffnet und mit Starköchen wie Jamie Oliver zusammengearbeitet.

Die Dekoration des Speisesaals ist den 60er-Jahren entsprungen.

Die Dekoration des Speisesaals ist den 60er-Jahren entsprungen.

Experimentelles Verbier/Mr. Tripper
Für Chefkoch Gregory Marchand ist das Frenchie bereits sein drittes Restaurant.

Für Chefkoch Gregory Marchand ist das Frenchie bereits sein drittes Restaurant.

Geraldine Martens
Die Agnolotti mit Ricotta und Knollensellerie werden mit Sbrinz bestreut.

Die Agnolotti mit Ricotta und Knollensellerie werden mit Sbrinz bestreut.

Experimentelles Verbier/Mr. Tripper

«Meine Küche ist von meinen Reisen, aber auch von lokalen Produzenten inspiriert. In der Schweiz habe ich tolle Käsesorten wie Boule de Belp, Jersey Blue aus Fribourg oder Sbrinz entdeckt, die ich in meinen Rezepten in Verbier verwende.» Er passe zudem seine Gerichte den jeweiligen Orten an, weshalb seine Menüs je nach Standort der Lokale variieren.

2. Geniesse Berggerichte an der Sonne

Wenn es dich zum Essen eher nach draussen zieht, bist du im Restaurant Le Carrefour am Rande der Piste genau richtig. Das Restaurant lässt sich zu Fuss oder mit den Skiern erreichen und verfügt über eine grosse Sonnenterrasse.

Auf der Speisekarte stehen herzhafte, lokale Gerichte wie Röstis, knackige Gemüsesuppen – darunter auch eine Version mit in die Suppe getauchtem Tomme-Käse – Fondues, Fleisch auf Schieferplatten, cremige Risottos oder üppige Salate. Es lohnt sich, einen Sonnenplatz zu reservieren!

Eine weitere Pflichtadresse in Verbier: La Grange, ein Bergrestaurant mit rustikaler Atmosphäre, dessen Spezialität Tomatenfondue ist. Klassisch oder mit Steinpilzen, aber auch andere typische Gerichte wie Raclette und Walliser Gerichte lassen sich im alten Holzdekor am Kamin geniessen.

3. Gönne dir Tee und Kuchen im Chalet d’Adrien

Im Chalet d’Adrien, welches bekannt für sein Spa Nuxe und Gourmetrestaurant ist, kannst du dich nach einem Skitag bei Tee und Kuchen entspannen: Zu leckeren Heissgetränken werden Köstlichkeiten wie Zitronen-Baiser-Torte, Mendiants, Muffins, Waffeln mit Vanillecreme, hausgemachten Marmeladen und verschiedenen Kuchen serviert. 

Im Chalet d’Adrien werden Gebäcke wie Mendiants serviert.

Im Chalet d’Adrien werden Gebäcke wie Mendiants serviert.

verbier.ch/Chalet d’Adrien
Auch Waffeln mit Vanillecreme stehen auf der Afternoon-Tea-Karte.

Auch Waffeln mit Vanillecreme stehen auf der Afternoon-Tea-Karte.

verbier.ch/Chalet d’Adrien
Nach einem langen Skitag hast du dir solche Köstlichkeiten auch wirklich verdient.

Nach einem langen Skitag hast du dir solche Köstlichkeiten auch wirklich verdient.

verbier.ch/Chalet d’Adrien

4. Laufe Schlittschuh unter dem Sternenhimmel

Die Eisbahn im Parc de Loisirs ist mit ihren knapp 450 Quadratmetern der ideale Ort, um eine Runde auf dem Eis zu drehen. Besonders schön: Der beleuchtete Eisweg, der Schlittschuhlaufen auch bei Nacht ermöglicht. Die grosse Neuheit diesen Winter ist jedoch definitiv die drei Meter hohe Eisrutsche, die du mit einem grossen Schwimmreifen hinuntersausen kannst. 

Märchenhaft: die Eisbahn im Parc de Loisirs bei Nacht.

Märchenhaft: die Eisbahn im Parc de Loisirs bei Nacht.

verbier.ch/Raphaël Surmont
Hier kannst du auch bei Dunkelheit deine Runden auf den Schlittschuhen drehen.

Hier kannst du auch bei Dunkelheit deine Runden auf den Schlittschuhen drehen.

verbier.ch/Raphaël Surmont

5. Wirf einen Blick hinter die Kulissen Verbiers 

Jeder hat schon einmal ein Tourismusbüro aufgesucht, um nach Informationen zu fragen oder Eintrittskarten zu kaufen. Doch wolltest du schon immer einmal wissen, wie es hinter den Kulissen aussieht?

Im Tourismusbüro von Verbier kannst du gleich selbst Auskunft geben – auf der Backstage Tour.

Im Tourismusbüro von Verbier kannst du gleich selbst Auskunft geben – auf der Backstage Tour.

verbier.ch/Raphaël Surmont

Diesen Winter hast du die Möglichkeit auf der Backstage Tour einen Einblick in Werbung, Verwaltung, Animation, lokale Koordination, Projektmanagement, Direktion und Empfang zu erhalten. Der Höhepunkt des Besuchs? Am Schalter des Empfangs zu stehen und den Gästen gleich selbst Auskunft zu geben. Perfekt für alle, die sich eine Karriere im Tourismus vorstellen können – oder ganz einfach Workaholics sind.

Welches ist dein Lieblings-Skigebiet?

Deine Meinung

12 Kommentare