Sommerferien ohne Flugzeug: 5 Traum-Destinationen in Europa

Sommerferien ohne zu fliegen: Die Bretagne ist ein beliebtes Reiseziel und einfach mit dem Zug oder Auto zu erreichen.

Sommerferien ohne zu fliegen: Die Bretagne ist ein beliebtes Reiseziel und einfach mit dem Zug oder Auto zu erreichen.

tourismebretagne.com/Poriel Thibault
Publiziert

Sommerferien5 Traum-Destinationen, an die du nicht fliegen musst

Du willst spontan Sommerferien machen und dabei das aktuelle Flugchaos umgehen? Wir stellen fünf europäische Destinationen vor, die du einfach mit dem Zug oder Auto erreichen kannst.

von
Laura Zygmunt

Hohe Ticketpreise, Personalmangel bei Airlines und Chaos an Flughäfen – Fliegen macht im Moment alles andere als Spass und wird mit Hinblick auf die Sommerferien zu einem richtigen Spiessrutenlauf. Ein Grund mehr, dieses Jahr auf das Flugzeug zu verzichten und die umliegenden Länder mit dem Auto oder Zug zu erkunden. Wir stellen fünf europäische Destinationen vor, die so richtig Lust auf Ferien machen.

Fliegen ist für mich …

Deutschland: Ostfriesische Insel Spiekeroog

Dir ist die Insel Sylt zu hip, bekannt und teuer? Dann ist die ostfriesische Insel Spiekeroog, auch Sterneninsel genannt, die perfekte Alternative für dich. Die autofreie Insel lockt mit ihrem alternativen, natürlichen Charme und dem Wattenmeer. Ob bei einem Spaziergang in den Dünen, einer Velo-Tour über die kleine Insel oder beim Abschalten im Insel-Spa: Auf Spiekeroog kommst du bestimmt zur Ruhe.

Anreise mit dem Zug: Mit dem Nachtzug geht es nach Hamburg und danach weiter mit den öffentlichen Verkehrsmittel bis zum Fähr-Anleger Norden/Ems, wo du die Fähre nach Spiekeroog nimmst.

Anreise mit dem Auto: Die ostfriesische Insel ist von Zürich aus innerhalb von zehn Stunden mit dem Auto erreichbar.

Frankreich: Rundreise durch die Bretagne

Zerklüftete Landschaften, verträumte Städtchen und wilde Wellen des Atlantiks – das ist die Bretagne. Um einen Mix aus all dem zu erleben, machst du am besten eine Rundreise durch die Region. Von der urbanen Stadt Rennes geht es weiter, vorbei an sagenumwobenen Wäldern, charmanten Dörfern und kleinen Häfen, bis nach Saint-Nazaire. Wer lieber einen anderen Teil der Bretagne bereisen will, kann auch eine längere Rundreise einplanen.

Anreise mit dem Zug: Mit dem TGV kannst du direkt nach Paris fahren, anschliessend umsteigen und den Zug nach Rennes nehmen.

Anreise mit dem Auto: Mit dem Auto bist du ab Zürich in ungefähr zehn Stunden in Rennes.

Kroatien: Inseldörfchen Veli Lošinj

In Kroatien ist die Insel Lošinj eine gute Alternative zu anderen touristischen Destinationen wie beispielsweise Dubrovnik oder Split. Die Inselgruppe bildet zusammen mit der Bucht von Triest den am tiefsten ins europäische Festland hineinragende Teil des Mittelmeers und ist herrlich zum Baden. Ganz im Süden der Insel liegt das alte Dörfchen Veli Lošinj mit seinen schmucken Fischerhäuschen sowie Camping- und Glamping-Plätzen. Einfach paradiesisch!

Anreise mit dem Zug: Mit dem Nachtzug nach Zagreb und anschliessend mit dem Bus nach Lošinj.

Anreise mit dem Auto: Die Fahrzeit mit dem Auto beträgt circa zwölf Stunden ab Zürich.

Österreich: Sternenpark Attersee

Hoch oben in den Bergen Österreichs und fernab von den Städten präsentiert sich der Nachthimmel klar und voller Sterne. Ein Ort, der fürs Sternebeobachten besonders gut geeignet ist, ist der Sternenpark Attersee in Oberösterreich, welcher ein Licht- und Landschaftsschutzgebiet ist. Vor allem Mitte August lohnt sich ein Besuch, denn dann sind die Perseiden-Nächte, in denen Tausende von Sternschnuppen vom Himmel fallen.

Anreise mit dem Zug: Von Zürich kannst du den Zug mit einmal Umsteigen nach Vöcklabruck nehmen und anschliessend mit Zug oder Bus weiter zum Attersee fahren.

Anreise mit dem Auto: In knapp sechs Stunden bist du mit dem Auto ab Zürich am Attersee. 

Hol dir den Lifestyle-Push!

Dich interessieren die schönen Dinge des Lebens? Mit dem Lifestyle-Push verpasst du nichts mehr rund um Reisen, Mode und Beauty. Dazu gibts Updates über die neusten Trends aus Food, Wohnen sowie Fitness und Gesundheit.


So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Lifestyle» an – schon läufts.

Slowenien: Küstenstädte Portorož und Piran

Im slowenischen Istrien liegen die beiden Küstenstädtchen Portorož und Piran, rund 30 Kilometer südlich von Triest. Das mediterrane Flair macht die beiden Orte zu einer idealen Feriendestination, welche mit Badestränden an der Adria, romantischen Gassen sowie wunderschönen Panoramawegen locken.  

Anreise mit dem Zug: Mit dem Nachtzug gehts nach Ljubljana und anschliessend mit dem Bus nach Portorož.

Anreise mit dem Auto: Mit dem Auto erreichst du Portorož und Piran in circa neun Fahrstunden ab Zürich.

Wie viele Stunden bist du bereit, im Auto oder Zug zu verbringen und wann nimmst du lieber das Flugzeug?

Deine Meinung

73 Kommentare