Kaminbrand: 50 000 Franken Schaden nach Brand in Kilchberg

Aktualisiert

Kaminbrand50 000 Franken Schaden nach Brand in Kilchberg

In einer Dachwohnung in Kilchberg ist am Montagmorgen wegen eines Kaminbrandes ein Sachschaden von gegen 50 000 Franken entstanden.

Einer Polizeipatrouille fiel gegen 3 Uhr Morgens an der Böndlerstrasse Brandgeruch auf. Die Polizisten sahen dann aus dem Dachgeschoss eines dreistöckigen Mehrfamilienhauses Rauch dringen. Die Polizei alarmierte die Feuerwehr und evakuierte die fünf Bewohner des Hauses.

Die Bewohner konnten nach den Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Als Brandursache stehen laut Polizei bauliche Mängel im Vordergrund, die aber strafrechtlich gesehen verjährt sind. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. (sda)

Deine Meinung