Aktualisiert

50 Cent: «Rap ist nichts für Homos»

50 Cent hält das Rapgeschäft für so aggressiv, dass homosexuelle Männer sich nicht durchsetzen können.

von
wenn

Der Gangsta-Rapper behauptet, nichts gegen Homosexuelle zu haben, aber er kann sich nicht vorstellen, dass ein schwuler Hiphopper es jemals zu etwas bringen wird.

50 Cent: «Schwul ist nicht cool - darauf basiert die Musik nicht. Im Zentrum des Hiphop gibt es schon immer Konflikte, weil es immer darum geht, wer vorn liegt. Wenn man schwul ist, kann man nicht so aggressiv sein. Wenn du mit dem anderen Geschlecht nichts anfangen kannst, okay, das ist deine Entscheidung. Aber es gibt keine, die im Hiphop Erfolg haben. Ich meine, manche Rapper sind vom anderen Ufer, aber sie sagen nicht offen, dass sie schwul sind.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.