21.09.2020 11:00

50 Dinge, die du beim Putzen wahrscheinlich vergisst

Wir sagen dir, welche Orte du beim Hausputz gerne ignorierst.

von
Meret Steiger
21.9.2020
In der Küche kann einiges vergessen gehen: 
1. Die Türen deiner Schränke, auch des Kühlschranks. Ausserdem: die Oberfläche des Kühlschrankes, falls er nicht fix eingebaut ist.
In der Küche

In der Küche kann einiges vergessen gehen:
1. Die Türen deiner Schränke, auch des Kühlschranks. Ausserdem: die Oberfläche des Kühlschrankes, falls er nicht fix eingebaut ist.

Unsplash
2. Der Geschirrspüler
3. Die Dunstabzughaube und die Warmhalte-Schublade des Ofens.

2. Der Geschirrspüler3. Die Dunstabzughaube und die Warmhalte-Schublade des Ofens.

Unsplash
4. À propos Schubladen: Wie oft räumst du deine Schubladen aus, um sie richtig gründlich zu putzen?
5. Die Wand hinter dem Herd und dem Lavabo braucht mehr Zuwendung als andere Wände.

4. À propos Schubladen: Wie oft räumst du deine Schubladen aus, um sie richtig gründlich zu putzen?
5. Die Wand hinter dem Herd und dem Lavabo braucht mehr Zuwendung als andere Wände.

Unsplash

Gewisse Dinge im Haushalt machen wir im besten Fall täglich, zum Beispiel benutztes Geschirr abwaschen oder dreckige Wäsche zumindest in den Wäschekorb schmeissen. Dann haben die meisten von uns einen wöchentlichen Putztag, an dem Bad und Küche richtig geputzt werden, die Böden gesaugt, und so weiter. Macht man das regelmässig, dann ist das Haus oder die Wohnung eigentlich immer präsentierbar.

Es gibt aber diverse Orte in der Wohnung, die wir entweder bei der wöchentlichen Putzerei vergessen – oder sogar beim Frühlingsputz ignorieren. In der Bildstrecke zeigen wir dir 50 Dinge, die du beim Putzen bestimmt schon mal vergessen hast.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
7 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

KLaus Bröti

22.09.2020, 16:49

Hans wäscht sogar jeden Morgen den Ameisen den Bauch!

Chäshörnli

22.09.2020, 10:09

Der ultimative Tipp: Nicht überall Kram und Deko herum stehen haben, dann putzt und entstaubt es sich viel einfacher. Weniger ist mehr und man kann es sich trotzdem gemütlich einrichten.

Lara

22.09.2020, 09:31

Für was ??