Pfäffikon: 50 Liter Öl in See geflossen

Aktualisiert

Pfäffikon50 Liter Öl in See geflossen

Am Donnerstag Morgen sind beim Hurdnerwäldli bei Pfäffikon 50 Liter einer ölhaltigen Flüssigkeit aus einer Meteorleitung in den
Zürichsee geflossen.

Auf dem Wasser bildete sich eine teilweise zentimeterdicke Ölschicht. Die Feuerwehr konnte die Flüssigkeit absaugen. Woher sie stammt und wie sie in die Meteorleitung gelangte, ist laut der Kapo Schwyz nicht bekannt. Sie sucht Zeugen.

Deine Meinung